Rezepte >> Inhalt >> Nachspeisen

Zutaten

Zubereitung

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit Vanillemark, Zimt, Amaretto und Puderzucker 7 Minuten schaumig schlagen. Den Quark unterrühren.

2. Die abgetropfte Gelatine bei milder Hitze auflösen, unter die Masse rühren und 10 Minuten kalt stellen. Das Eiweiß und die Sahne steif schlagen. Erst das Eiweiß, dann die Sahne unter die Quarkmasse heben. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.

3. Mit einem Löffel Nocken abstechen und mit Beerenkompott und Minzeblättchen garniert servieren.

Quelle

E&T 12/96/33