Rezepte >> Inhalt >> Nachspeisen

Zutaten

Für 12 Stücke:

Creme

Boden

Belag und Dekoration

Zubereitung

1. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Vanilleschoten aufschlitzen, das Mark herausschaben, beides mit der Milch und Sahne aufkochen. Eigelb und Zucker verrühren, die Vanilleschoten entfernen, die heiße Sahnemischung unter Rühren zum Eigelb geben. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und von außen mit Alufolie umwickeln. Creme in die Form füllen. Eine Saftpfanne bis 1 cm unter den Rand mit heißem Wasser füllen, Springform hineinsetzen. Im heißen Backofen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 1 Stunde 20 Minuten stocken lassen.

(Die Springform muss sehr gut schließen, sonst hat man die Creme in der Alufolie.)

Aus dem Wasser nehmen, über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

2. Für den Boden die Kuvertüre hacken, in einem heißen Wasserbad auflösen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Eigelb kurz unterrühren. Je 1 Prise Zimt und Nelken und die Mandeln unterheben. Etwas Teig und Kuvertüre verrühren, unter den übrigen Teig heben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im heißen Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 35 Minuten backen. Mehrmals einstechen, mit dem Likör beträufeln, auskühlen lassen.

3. Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad auflösen und in eine Pergamenttüte füllen. Ornamente auf Backpapier spritzen, kalt stellen. Boden aus der Form lösen, mit einem Sägemesser die obere Schicht abschneiden, Boden mit der Konfitüre bestreichen und mit dieser Seite auf die Creme in der Springform legen. Dann die Torte auf den Boden einer Springform stürzen, damit die Creme nach oben zeigt, und den Rand mit Alufolie umwickeln. 30 Minuten in das Gefriergerät stellen, damit die Creme beim Karamelisieren nicht schmilzt. Den braunen Zucker auf die Creme streuen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Einschubleiste von oben 2-3 Minuten karamelisieren. Kruste im Gefriergerät abkühlen lassen. Die Alufolie abnehmen. Den Rand der Torte mit geschlagener Sahne bestreichen, Tupfen auf die Oberfläche setzen. Die Torte mit den Schokoladenornamenten und Pistazien verzieren und sofort servieren.

Quelle

E&T 02/98/100