Rezepte >> Inhalt >> Fisch

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Schalotten schälen, würfeln und in 2 EL Butter andünsten. Reis zufügen, salzen, pfeffern und glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Minuten quellen lassen.

2. Thymianblättchen, 2 angedrückte Knoblauchzehen, Lorbeer und Gemüsebrühe aufkochen. Nach und nach bei mittlerer Hitze zum Risotto geben und unter Rühren ca. 15 Minuten bissfest garen. Übrige kalte Butter, Parmesan und geröstete Nüsse unterrühren.

3. Fischfilets salzen und pfeffern. Auf der Hautseite mit je 1 Salbeiblatt und 1 Scheibe Schinken belegen, mit Holzspießchen feststecken. Auf der Schinkenseite leicht mit Mehl bestäuben und mit dieser Seite nach unten in Öl 2 Minuten braten, dabei übrige Knoblauchzehen angedrückt mitbraten. Wenn der Schinken knusprig ist und der Fisch etwas Farbe angenommen hat, wenden und ca. 1 Minute weiterbraten. Auf dem Risotto anrichten.

Zubereitungszeit

Ca. 45 Minuten