Rezepte >> Inhalt >> Fleisch

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

1. Die dünnen Enden der Filets umklappen und fest andrücken, damit das Fleisch gleichmäßig dick ist. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen und grob hacken.

2. Das Fleisch pfeffern, in eine flache Schüssel legen und mit Sojasauce beträufeln. Zugedeckt etwa 2 Stunden marinieren, zwischendurch einmal wenden.

3. Ein Backblech mit zwei Schichten Alufolie belegen, Folie mit weicher Butter bestreichen.

4. Die Kartoffeln waschen und schälen, grob raffeln und mit Wasser bedeckt 5 Minuten stehen lassen.

5. Das Mehl mit etwas Salz mischen. Die Schweinefilets trockentupfen und darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Den Backofen auf 250 Grad (Gas 5-6, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.

6. Die geraffelten Kartoffeln aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und mit den beiden Eiweiß, Salz und Rosmarin vermengen.

7. Die Schweinefilets auf die gefettete Folie legen, die Kartoffelmasse gleichmäßig darauf verteilen und gut andrücken. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten garen.

8. Die Filets mit einem scharfen Wellenschliffmesser aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit Mangold und Apfel-Pfeffer-Sauce anrichten.