Rezepte >> Inhalt >> Fleisch

Zutaten

Für 4 Portionen

Für die "gremolata":

Zubereitung

Butter in einer breiten Pfanne zerlassen. Die Fleischscheiben waschen, trocknen (nach Belieben mit dem Küchengarn wie ein Paket binden), in Mehl wenden und in der Butter von beiden Seiten braun braten. Die kleingeschnittene Zwiebel, Sellerie, Karotte dazugeben und mitrösten. Die passierten Tomaten hinzufügen, den Wein angießen. Salzen und pfeffern. Zugedeckt etwa 1 Stunde bei milder Hitze schmoren lassen. Falls nötig, etwas Wasser angießen. Für die "gremolata" Petersilie, Knoblauch, Zitronenschale und Sardellenfilets zusammen fein hacken. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf das Fleisch streuen. Dazu einen Mailänder Risotto servieren.