Rezepte >> Inhalt >> Gebäck

Zutaten

Für 6 Stücke:

Zubereitung

Nüsse in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldgelb rösten, kalt werden lassen und mahlen. Mehl und Speisestärke durchsieben. Die Eigelbe mit einem Eßlöffel warmen Wasser, Salz und Zucker sehr schaumig rühren, das Eiweiß zu festem Schnee schlagen. Eischnee, Nüsse, Mehl und Speisestärke unter die Eimasse ziehen. Eine Springform (18 cm Durchmesser) nur am Boden fetten, den Teig einfüllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Minuten backen. Auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Den Boden zweimal quer durchschneiden. Den untersten in die Form zurücklegen, mit 100 g Preiselbeeren bestreichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnaß bei milder Hitze auflösen. 1/4 l Sahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen, die Gelatine unterziehen. Die Hälfte der Sahne auf den Beeren verteilen, den zweiten Boden darauflegen und mit 100 g Preiselbeeren und der restlichen Sahne bestreichen. Den dritten Boden darauflegen, die Torte mindestens eine Stunde kalt stellen. Aus der Form nehmen. Restliche Sahne steif schlagen, den Tortenrand damit bestreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen, auf der Torte eine große Spirale spritzen. Die Zwischenräume mit Preiselbeeren füllen.