Rezepte >> Inhalt >> Geflügel

Zutaten

Zubereitung

Zwiebeln schälen, Speck würfeln, beides in Öl anbräunen, abtropfen und beiseite stellen. Die in 10 oder 12 Teile zerlegte Poularde im selben Topf anbraten, salzen und pfeffern. Wenn die Fleischteile goldbraun sind, warm stellen. Zwiebeln und Speckwürfel wieder in den Topf geben, mit etwas Mehl bestäuben und durchrühren. Dann die Fleischstücke wieder in den Topf geben, zusammen mit dem gehackten Knoblauch, den blättrig geschnittenen Champignons, dem Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian.

In einem anderen Topf den Wein anwärmen, die drei Stücke Zucker darin auflösen und über das Hühnerfleisch gießen. Bei geschlossenem Topf 45 Minuten kochen lassen. Gegen Schluß der Kochzeit Deckel abnehmen, damit die Sauce eindickt. Hühnerstücke auf einer heißen Platte anrichten, Sauce evtl. entfetten und passieren. Platte mit gewürfelten gerösteten Toastscheiben garnieren, Sauce darübergießen.