Rezepte >> Inhalt >> Geflügel

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Schalotten pellen und in breite Ringe schneiden. Knoblauchknollen quer halbieren. Tomaten halbieren. Alles auf einem Backblech mit 7 El Olivenöl mischen und salzen.

2. Von den Stubenküken die Flügelspitzen abschneiden. Die Stubenküken mit Küchengarn in Form binden. Salzen, pfeffern und auf das Backblech setzen.

3. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad 40-45 Minuten garen (Gas 3-4, Umluft 40 Minuten bei 180 Grad).

4. Die Bohnen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Das Baguette zuerst der Länge nach halbieren, dann in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit dem restlichen Öl bepinseln und den Käse daraufstreuen. Petersilie und die Nadeln von 3 Rosmarinzweigen fein hacken.

5. 10 Minuten vor Garzeitende die Bohnen und den restlichen Rosmarin zu den Stubenküken geben. Die Brote auf dem Rost über die Stubenküken in den Ofen schieben.

6. Nach Garzeitende einen Teil der Kräuter über die Brote streuen. Restliche Krauter über die Stubenküken und das Gemüse streuen. Bei Tisch die Knoblauchzehen aus den Knollen auf das Brot pressen.

Quelle

E&T 7/99/23