Rezepte >> Inhalt >> Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Die geviertelten Paprikaschoten putzen und häuten wie unten beschrieben. Paprikafruchtfleisch in ca. 2 cm große Spalten schneiden. Tomaten häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in Spalten schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Den Speck in feine Streifen schneiden und in der Butter oder Margarine knusprig braten, Zwiebeln. Knoblauch und Kartoffeln darin andünsten. Paprikapulver schnell unterrühren. Mit Rinderfond auffüllen, salzen, pfeffern und im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 15 Minuten garen.

3. Inzwischen die Debrecziner in einen Topf mit kaltem Wasser geben, das Wasser bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen und die Würstchen ca. 5 Minuten ziehen lassen. Paprikastücke und Rosmarin zu den Kartoffeln geben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und mit den Tomaten nach 3 Minuten dazugeben. Alles zusammen kurz erhitzen, dann von der Herdplatte nehmen.

4. Letscho nach Geschmack nachwürzen und auf Tellern anrichten. Die Debrecziner schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und dazulegen.

Paprikaschoten häuten:

1. Paprikaschoten vierteln, putzen, auf ein Backblech legen und mit der Hand etwas flach drücken.
2. Unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.
3. Mit feuchtem Küchenpapier abgedeckt erkalten lassen.
4. Mit einem kleinen, spitzen Messer die Haut von der Spitze zum breiteren Ende hin abziehen.

Zubereitungszeit

1 Stunde, 15 Minuten

Quelle

E&T 9/95/58