Rezepte >> Inhalt >> Gemüse

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

1. Von den Tomaten einen flachen Deckel abschneiden. Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen und über Kopf auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Füllung Milch, 375 ml Gemüsefond und Kurkuma aufkochen. Grieß einstreuen und mit einem Schneebesen glattrühren, bei milder Hitze offen 15-20 Minuten ausquellen lassen, dabei mit einem Kochlöffel rühren, bis die Polentamasse sich vom Topfboden löst.

2. Die Oliven grob hacken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und grob hacken. Basilikum abzupfen und grob hacken. Die Zutaten mit Ei, Butter und 70 g Parmesan unter die heiße Polentamasse rühren, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Die Polentamasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 6 füllen und die Tomaten gleichmäßig damit füllen. Die Tomaten in eine feuerfeste Form setzen, mit restlichem Parmesan bestreuen und 100 ml Fond angießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 10-15 Minuten offen garen.

3. Rauke putzen, waschen und trockenschleudern. Champignons kurz waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Zitronensaft. Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Öl und restlichen Fond in einem Rührbecher mit dem Schneidstab aufmixen. Rauke und Pilze mit der Sauce mischen. Salat mit den Tomaten auf Portionstellern anrichten.

Zubereitungszeit

1 Stunde

Quelle

E&T 07/00/66