Rezepte >> Inhalt >> Gemüse

Zutaten für 4-6 Portionen

Zubereitung

Rotkraut, Äpfel, Kümmel, Salz, Pfeffer und Zitronensaft gut vermischen, zugedeckt und zusammengepresst mindestens 2 Stunden marinieren.

Zucker in heißem Schmalz karamelisieren, die nudelig geschnittene Zwiebel darin goldgelb rösten, mit einem Spritzer Essig ablöschen, das marinierte Kraut beigeben, leicht mit Wasser untergießen, dünsten und eingehen lassen.

Zum Schluss mit Mehl stauben, mit Rotwein aufgießen und nachdünsten.

Wichtig bei allen gedünsteten Krautarten ist das sehr feine Schneiden des Krautes!

Sehr gut schmeckt Rotkraut, wenn man zum Schluss 50 g passierte Preiselbeeren beigibt.