Rezepte >> Inhalt >> Marmeladen

Zutaten

Für ca. 2,3 l:

Zubereitung

Aprikosen kreuzweise einritzen, portionsweise in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Aprikosen häuten, halbieren, Steine entfernen. 2 Aprikosensteine anschlagen. Aprikosenfleisch in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit den beiden Steinen, Zitronensaft und Zucker mischen und zugedeckt mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) ziehen lassen.

Die Steine entfernen. Aprikosenmasse mit 150 ml Wasser bei kleiner Hitze ganz langsam aufkochen. Abkühlen lassen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Durch ein nicht zu feines Sieb in einen anderen Topf streichen (ergibt 1,6-1,8 l) und mit dem Gelierzucker und der Zitronensäure mischen. Die Masse - ein Mittelding zwischen Gelee und Konfitüre - unter Rühren aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum mehrmals abschöpfen. Sofort in sterile Twist-off-Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel stellen. Nach 20 Minuten wieder umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

Zubereitungszeit

1 Stunde (plus Zeit zum Marinieren und Abkühlen)

Quelle

E&T 07/02/32