Rezepte >> Inhalt >> Reis und Mais

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

1. Chilischoten halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Hälfte der Würfel in Salzwasser blanchieren und abgetropft zur Seite stellen.

2. Staudensellerie fein würfeln, Hummerfond erhitzen.

3. Krebsbutter im Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Staudensellerie und restliche Chiliwürfel darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Reis zugeben und unter Rühren in 1 Minute glasig braten. Mit Weißwein ablöschen.

4. Wenn der Wein völlig verdampft ist, nach und nach den heißen Hummerfond und 275 ml heißes Wasser zugeben. Den Reis bei milder Hitze insgesamt 30 Minuten ausquellen lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit er nicht ansetzt.

5. Inzwischen die Garnelen aus der Schale brechen und den Darm entfernen. 12 Garnelen quer halbieren. Estragon grob hacken.

6. Garnelen nach 25 Minuten in den Risotto geben und darin erwärmen. Den Reis jetzt salzen und mit Estragon würzen.

7. Den Risotto in einer Schüssel anrichten, mit Tomatenstreifen garnieren. Zum Schluß die blanchierten Chiliwürfel über den Risotto streuen und servieren.