Rezepte >> Inhalt >> Reis und Mais

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitung

1. Den Geflügelfond mit 1/8 l Wasser abkochen. Broccoli darin bei schwacher Hitze 3 Minuten zugedeckt garen, mit der Schaumkelle herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen. Den Reis hineingeben und bei schwacher Hitze 20 Minuten zugedeckt garen.

2. Inzwischen vom Entenbrustfilet die Haut abziehen. 10 g Entenhaut fein hacken (restliche Haut nicht verwenden) und in einer backofenfesten Pfanne ausbraten. Das Fleisch salzen, pfeffern, im Entenfett von einer Seite scharf anbraten, wenden und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten garen.

3. Tomaten über Kreuz einritzen, blanchieren, abschrecken, häuten, entkernen, in schmale Spalten schneiden. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden, Rosmarinnadeln hacken. Die Entenbrust in Alufolie wickeln. Knoblauch und Rosmarin im Bratfett rösten, zusammen mit den Entengrieben herausnehmen und unter den Reis mischen (dabei evtl. noch etwas Salz zum Reis geben).

4. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Sherry ablöschen, die Butter oder Margarine dazugeben und schmelzen lassen. Broccoliröschen und Tomaten darin schwenken, mit dem Reis mischen. Entenbrust in dünne Scheiben schneiden, mit dem Reis servieren.