Rezepte >> Inhalt >> Salate

Zutaten für 4-6 Portionen

Zubereitung

1. Die Bohnen zum Auftauen in eine Schüssel geben. Eine flache Arbeitsschale dünn mit Öl auspinseln. 1/2 l Wasser mit Salz und Butter aufkochen. Weizengrieß unter Rühren einrieseln lassen und kurz aufkochen, bis er dicklich wird. In die Schale gießen und mit einem Teigspachtel 1 cm dick ausstreichen. Mit Öl bepinseln, mit Folie abdecken und auskühlen lassen.

2. Inzwischen die Bohnenkerne aus den Hülsen palen. Die Zwiebeln pellen und in Viertelringe schneiden. Die Petersilie abzupfen. große Blätter zerkleinern. Aus Olivenöl, Balsam- und Apfelessig, Salz, Pfeffer und Birnendicksaft eine Vinaigrette rühren. Bohnen, Zwiebeln und Petersilie darin wenden.

3. Die Salami zuerst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Den Pecorino fein hobeln. Den Römersalat in mundgerechte Stücke zupfen. Den Thymian von den Stielen streifen.

4. Die Polenta aus der Schale nehmen und würfeln. Im restlichen heißen Öl rundum goldbraun braten. Mit Thymian bestreuen. Die Bohnen und den Römersalat mit Salami und Polenta auf Portionstellern anrichten. Mit Pecorino bestreut sofort servieren.

Zubereitungszeit

1 Stunde

Quelle

E&T 4/96/26