Rezepte >> Inhalt >> Salate

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Kohlrabi und Kartoffeln schälen, in 2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser etwa 12 Minuten bissfest kochen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen, in einer Schüssel mit 3 El Essig, etwas Salz und Pfeffer mischen. Quark mit Milch, Crème fraîche, Kümmel, Salz und Pfeffer glattrühren und mit der Kartoffel-Kohlrabi-Mischung vermengen.

2. Den Friséesalat waschen, putzen und trockenschleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Tomaten halbieren, den Stielansatz entfernen. Die Hälfte vom Schnittlauch unter den Quark mischen, eventuell nachwürzen.

3. Den Friséesalat mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Essig und dem Haselnussöl anmachen. Kartoffel-Kohlrabiquark auf Tellern verteilen. Mit dem Kürbiskernöl beträufeln und mit dem Paprikapulver bestäuben. Friséesalat und Tomaten um den Quark verteilen, die Frühlingszwiebeln und den restlichen Schnittlauch darüberstreuen.

Mit den Laugenbrezeln servieren.

Zubereitungszeit

40 Minuten

Quelle

E&T 05/98/76