Rezepte >> Inhalt >> Suppen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Den Wirsing von den äußeren harten Blättern befreien, den Strunk herausschneiden und den Kohl in schmale Streifen schneiden. 5 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen.

2. Die Karotten schaben und in dünne Scheiben schneiden. Den Sellerie putzen und dabei die harten Außenrippen abziehen. Dann in kurze Stücke schneiden. Den Lauch putzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Salatherz in schmale Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das geputzte Gemüse in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.

3. In einem Topf die Butter erhitzen, das Gemüse dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten dünsten lassen (Anm.: Es reichen 15-20 Minuten). Ab und zu umrühren.

4. Dann mit der kochenden Brühe aufgießen. Noch etwa weitere 30 Minuten (20!) bei schwacher Hitze kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 20 Minuten (15!) vor dem Ende der Garzeit den Reis in die Suppe streuen. Mit Parmesankäse servieren.

Anmerkung

Ich nehme zusätzlich noch in feine Streifen geschnittenen durchwachsenen Speck.