Rezepte >> Inhalt >> Suppen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Fond aufkochen. Artischocken am oberen Ende um ein Viertel kürzen, die Stiele schälen. Artischocken mit den Abschnitten und dem Zitronensaft zum Fond geben und 35 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

2. Währenddessen die Bohnenkerne aus den Hülsen drücken, die Hülsen zum Fond geben. Knoblauch pellen, durchpressen und ebenfalls zum Fond geben. Petersilie abzupfen, fein hacken und beiseite stellen.

3. Artischocken aus dem Fond heben, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Bei jeder Artischocke die Blätter aus der Mitte herausnehmen, das Heu entfernen. Restliche Blätter rundum abschneiden, die Böden auslösen, vierteln oder achteln und beiseite legen. Alle Artischockenabfälle in die Flüssigkeit geben und 15 Minuten ohne Deckel kochen.

4. Die Suppe mit dem Schneidstab so weit wie möglich pürieren, dann durch ein feines Sieb streichen und auffangen, die Reste dabei gründlich ausdrücken. Die Suppe erhitzen. Das Eigelb und die Sahne verquirlen und unterrühren. Die Suppe weiter erhitzen, aber nicht kochen, bis sie leicht gebunden ist.

5. Die Bohnenkerne und die Artischockenböden in der Suppe erwärmen, Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl und Pecorino servieren.

Zubereitungszeit

1 Stunde, 30 Minuten

Quelle

E&T 7/97/30