Rezepte >> Inhalt >> Suppen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Die Bohnen gut unter fließendem Wasser abspülen, dann abtropfen lassen. In 2 1/2 l Salzwasser mit Speck, Thymian, Rosmarin, Lorbeer und gepelltem Knoblauch etwa 1 1/2 Stunden im geschlossenen Topf weich kochen.

2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.

3. Nach 1 Stunde den Speck aus dem Topf nehmen und die Möhren und die Kartoffeln hineingeben. Den Speck etwas abkühlen lassen und sehr fein würfeln.

4. Die Kräuterzweige mit einer Schaumkelle aus der Bohnensuppe herausnehmen und wegwerfen. Die Hälfte der Bohnen, Möhren und Kartoffeln ohne Flüssigkeit in eine Schüssel geben. Das restliche Gemüse und die Flüssigkeit mit dem Schneidstab oder im Mixer pürieren, dann durch ein feines Sieb streichen. Das restliche Gemüse wieder in die Suppe geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

5. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten. Die Lammfilets salzen, pfeffern und zum Speck geben. Bei milder Hitze etwa 5 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Die Lammfilets herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Den Speck abtropfen lassen und in die Suppe geben. Die Suppe mit den Lammfilets auf 4 Tellern verteilen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit

2 Stunden

Quelle

E&T 9/96/26