Rezepte >> Inhalt >> Vorspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 1/2 Bund Petersilie fein hacken. Die Schale der Zitrone fein abreiben. 4 El Saft aus der Zitrone auspressen. Die Sahne steif schlagen.

2. Den Frischkäse mit Zitronenschale und 2 El Zitronensaft glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen und mit der Petersilie unter den Frischkäse rühren. Zuletzt die Sahne unterheben. Die Mousse in eine flache Schüssel füllen, zudecken und 3-4 Stunden kalt stellen.

3. Für den Salat die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill auf der 3. Einschubleiste von unten 10-15 Minuten grillen, bis die Schoten fast schwarz sind. Die Schoten etwas abkühlen lassen, kurz mit einem feuchten Tuch bedecken und dann die Haut abziehen. Die gepellten Schoten in nicht zu kleine Stücke schneiden.

4. Aus dem restlichen Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer, püriertem Knoblauch und Öl eine Sauce rühren und mit dem Paprika mischen. Die restliche Petersilie grob hacken und unter den Salat heben.

5. Aus der Petersilienmousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abstechen und mit dem Paprikasalat auf Portionstellern anrichten.