Rezepte >> Inhalt >> Vorspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Den Kohlrabi putzen, schälen und auf dem Gemüsehobel in feine, lange Streifen hobeln, Mit Salz und 3 El Essig mischen und abgedeckt beiseite stellen. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern.

2. Die Walnüsse grob hacken und in 1 El Olivenöl rösten. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Den Ziegenkäse mit einem immer wieder in heißes Wasser getauchten Messer in 6 gleich dicke Scheiben schneiden. Mit Pfeffer und Kümmel bestreuen. Walnußkerne, Zwiebeln und Petersilie darauf verteilen.

3. Restlichen Essig und restliches Olivenöl mit 100 ml Weißwein verrühren und leicht salzen. Die Salatblätter auf einer Platte anrichten. Kohlrabi darauf verteilen, die Käsescheiben darauflegen. Alles mit der Vinaigrette beträufeln.

4. Für die Salbeimäusle das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl mit dem restlichen Weißwein, 2 El Öl und dem Eigelb glattrühren. Salzen und den Eischnee locker darunterheben. Die Salbeiblätter durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und im restlichen Öl bei mittlerer Hitze einer kleinen Pfanne portionsweise knusprig ausbacken. Die Salbeimäusle auf der Platte verteilen. Sofort servieren.

Quelle

E&T 5/96