Rezepte >> Inhalt >> Wild

Zutaten für 8 Portionen

Zubereitung

1. Den Rehrücken sorgfältig häuten, den Rückenmarkskanal mit einem Spieß durchstechen. Den Rücken spicken, mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben.

2. Mit Zwiebelringen und Zitronenstreifen mit der gespickten Seite nach unten in das heiße Fett legen, mit heißem Fett übergießen, mit etwas Essig beträufeln und im Rohr braten; dabei wiederholt mit Bratensaft und mit Sauerrahm, verrührt mit Wasser, begießen. Nach der halben Bratzeit umdrehen und die andere Seite braun und resch braten.

3. Sobald das Fleisch gar ist, herausnehmen, tranchieren und warm stellen. Den Bratensatz etwas eingehen lassen, mit Mehl stauben und zu einer dicklichen Sauce einkochen, passieren; extra in der Sauciere servieren.