Rezepte >> Inhalt >> Wild

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Thymian und Knoblauch fein hacken. Senf mit Thymian, Knoblauch und 1 El Öl zu einer Paste verrühren. Wachteln kalt abspülen, trockentupfen, von innen und außen salzen und pfeffern. Keulen zusammenbinden. Brüstchen mit Kräuterpaste bestreichen, mit je 2 Speckscheiben umwickeln.

2. Schalotten vierteln. Dicke Bohnen aus den Schoten lösen, kurz blanchieren, aus den Häutchen palen. Zucchini putzen, längs halbieren. Petersilie grob hacken. 1 El Öl in einem kleinen (gusseisernen) Bräter erhitzen. Schalotten unter Wenden darin goldbraun andünsten. Wachteln mit der Brustseite nach oben hineinsetzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 35 Minuten bei 220 Grad braten (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Nach 15 Minuten nach und nach Weißwein und Fond dazugießen.

3. Inzwischen restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zucchini bei starker Hitze unter Wenden 2-3 Minuten darin anbraten. Bohnen dazugeben, 1 Minute weiterbraten. Salzen, pfeffern, von der Herdplatte ziehen.

4. Wachteln herausnehmen, auf einem Blech 2-3 Minuten unter dem Backofengrill goldbraun grillen. Warm halten.

5. Bratensud durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und auf die Hälfte einkochen. Saucenbinder einrühren, salzen, pfeffern. Sauce mit dem Gemüse mischen, Petersilie dazugeben und kurz erwärmen. Wachteln, Gemüse und Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passt Baguette.

Zubereitungszeit

1:20 Stunden

Quelle

E&T 6/05/92