Rezepte >> Inhalt >> Nachspeisen

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Crème fraîche, 75 g Puderzucker, Vanillemark und Zitronensaft glatt verrühren. Gelatine gut ausdrücken, mit dem Orangenlikör bei milder Hitze auflösen und sehr schnell unter die Joghurtmasse rühren, damit sich eine homogene Masse bildet.

2. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee in Etappen mit einem Spatel untermischen. Die Joghurtmousse mindestens 6 Stunden kalt stellen.

3. Die Erdbeeren putzen und waschen. 250 g Erdbeeren und den restlichen Puderzucker mit dem Schneidstab des Handrührers fein pürieren. Das Püree kalt stellen.

4. Die restlichen Erdbeeren würfeln. Baiser in Stücke schneiden. Schokotäfelchen in Stücke brechen.

5. Zum Servieren von der Joghurtmousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel ovale Klöße abstechen und auf Dessertteller verteilen. Mit dem Püree umgießen, Erdbeerwürfel, Schokoladen- und Baiserstückchen dazulegen und mit Minzezweigen garnieren.

Zubereitungszeit

40 Minuten

Quelle

E&T 4/94/22