Rezepte >> Inhalt >> Nachspeisen

Zutaten für 6 Portionen

Teig

Füllung

Guss

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl, Eier und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Milch mit einem Schneebesen einrühren. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. In einer beschichteten Pfanne (16 cm Ø) jeweils 1 Tl Butter erhitzen. Eine kleine Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben, mit leichter Schräghaltung dünn verlaufen lassen und pro Seite 1 Minute backen. So nacheinander 8 dünne Palatschinken backen, bis Teig und Butter verbraucht sind. Die Palatschinken zwischen Backpapier übereinanderlegen.

2. Für die Füllung 60 g Butter, Puderzucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb, anschließend Quark und Sahnejoghurt unterrühren. Ein Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche glatt ausbreiten. Die Palatschinken auf dem Geschirrtuch in 2 Reihen überlappend zu einem Rechteck von ca. 45×30 cm legen. Das Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben. 23 der Masse auf die Palatschinken streichen. Die Rosinen darauf verteilen. Durch Anheben des Geschirrtuchs von der Längsseite her die Palatschinken zu einer Roulade aufrollen. Die Rolle in 12 Scheiben schneiden. Eine längliche ofenfeste Form mit der restlichen weichen Butter ausstreichen. Die Rouladenscheiben in 2 Reihen mit ca. 5 cm Abstand zueinander in die Form legen und auf der 2. Einschubleiste von unten im Backofen bei 200 Grad 20–25 Minuten backen (Gas 3, Umluft 10–15 Minuten bei 180 Grad).

3. Für den Guss die restliche Quarkmasse mit dem Ei, Crème fraîche, Vanillezucker und Puderzucker glatt verrühren und in die Zwischenräume der vorgebackenen Palatschinkenscheiben gießen. Das Ganze nochmals auf der 3. Einschubleiste von unten weitere 10–12 Minuten bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 10 Minuten bei 200 Grad) backen, bis der Guss leicht gebräunt ist. Die Palatschinken leicht mit Puderzucker bestäubt in der Form servieren. Dazu Erdbeerpüree servieren.

Tip: Die Palatschinken können Sie am Vortag zubereiten und in Folie gewickelt kühl stellen.

Zubereitungszeit

1 Stunde, 15 Minuten

Quelle

E&T 6/98/94