Rezepte >> Inhalt >> Fisch

Zutaten

Zubereitung

1. Gurke waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Seelachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. 5 Minuten ziehen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets in eine gefettete ofenfeste Form setzen und heiße Brühe angießen.

2. Gouda grob reiben, mit den Gurkenwürfeln vermengen und auf den Seelachsfilets verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Heißluft: 175 Grad, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 15–20 Min. überbacken.

3. Feldsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Viertel quer halbieren. Schalotte schälen und fein würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl nach und nach einrühren. Tomaten, Feldsalat und Schalottenwürfel mit der Vinaigrette vermengen.

4. Seelachsfilets mit dem Tomaten-Feldsalat auf Tellern anrichten und mit Dillfähnchen garnieren.

Zubereitungszeit

20 Minuten