Rezepte >> Inhalt >> Fleisch

Zutaten für 8–10 Portionen

Zubereitung

1. Blätter vom Basilikum, 1 Bund Thymian und der Petersilie von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit Senf und 5 El Olivenöl verrühren.

2. Die Fettseite des Schweinerückens über Kreuz einschneiden. Das Fleisch von allen Seiten mit der Kräuterpaste bestreichen, in die Saftpfanne legen, mit Alufolie abdecken und über Nacht kalt stellen.

3. Das Fleisch mit der Folie im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3–4; Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 50 Minuten garen.

4. Die Kartoffeln schälen und längs halbieren. Die Stielansätze der Tomaten entfernen, die Tomaten quer halbieren.

5. Nach 50 Minuten die Alufolie vom Fleisch entfernen. Kartoffeln und Tomaten um das Fleisch in die Saftpfanne legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Das Ganze noch 1 Stunde bei 220 Grad (Gas 3–4; Umluft 40 Minuten bei 180 Grad) offen garen. Das Gemüse dabei mehrmals mit Fond begießen.

6. Die restlichen Thymianblätter von den Stielen zupfen. Das Fleisch in ungefähr 1 cm dicke Scheiben schneiden und wieder in die Saftpfanne legen. Das Gemüse mit Thymian bestreuen und mit dem Fleisch in der Saftpfanne servieren.

Zubereitungszeit

2:20 Stunden

Quelle

E&T 05/94/53