Rezepte >> Inhalt >> Geflügel

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitung

1. Gänsebrust mit Salz und Pfeffer einreiben und in einen Bräter legen. Jeweils einen Zweig Rosmarin und Thymian auf die Brust und daneben legen. In den kalten Backofen setzen, auf 150 Grad einstellen und alle 15 Minuten die Temperatur um 5 Grad erhöhen, bis 180 Grad erreicht sind. Dann noch 30 Minuten weiterbraten (Inzwischen die Zweige von der Brust nehmen und daneben legen).

2. Vom Gänsefond 100 ml abnehmen und die Gans während der Garzeit ab und zu damit bepinseln. Den Rest Gänsefond mit jeweils einem Zweig Rosmarin und Thymian auf die Hälfte reduzieren.

3. Die fertige Gänsebrust aus dem Backofen nehmen und das Fett abgießen. Die Zweige aus dem Fond nehmen, einen Teil der gesammelten Flüssigkeit zum Fond geben, ein kleines Stück kalte Butter dazu und mit dem Rührbesen fix zu einer guten Sauce verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Brühe würzen. Während der Saucenzubereitung die Gans im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.

Quelle

www.chefkoch.de