Rezepte >> Inhalt >> Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser 25–30 Minuten kochen. Tomaten kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, häuten. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Pfefferschote entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Sesam ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten.

2. Kartoffeln abgießen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit 80 ml Öl, Stärke, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat verkneten. Käse in 1 cm große Würfel schneiden. Aus dem Teig 8 gleich große Kugeln formen, mit je 3–4 Käsewürfeln füllen und zu flachen Buletten formen. Ei leicht verquirlen, salzen und pfeffern. Buletten erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. In 50 ml heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5–6 Minuten goldbraun braten, bei 50 Grad im Backofen warm halten.

3. Zwiebel, Knoblauch und Pfefferschoten im restlichen Öl glasig dünsten. Honig und Balsamessig zugeben, etwas einkochen. Dann die Tomaten darin 3–4 Minuten erwärmen. Sesam und Korianderblätter zugeben und mit den Kartoffelbuletten servieren.

Zubereitungszeit

1:10 Stunden

Quelle

E&T 6/02/34