Rezepte >> Inhalt >> Suppen

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

1. Für die Pfannkuchen Paprika vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 8–10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt 10 Minuten abkühlen lassen. Paprika häuten und in kleine Würfel schneiden.

2. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Schafskäse zerbröseln. Milch, Mehl und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Käse und Petersilie unterheben. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 14 vom Teig hineingeben und goldgelb ausbacken, dabei einmal wenden. Auf diese Art 4 Pfannkuchen herstellen, aufrollen und kalt stellen.

3. Gemüsefond mit 2 l Wasser, den angedrückten Knoblauchzehen, Salz, 12 Tl Vitamin C, Lorbeerblättern und Thymian aufkochen. Zwiebel mit Schale halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittstellen goldbraun rösten.

4. Von den Artischocken die Stiele abbrechen, die äußeren Blätter bis zum Boden entfernen. Die oberen Spitzen der Artischocken abschneiden, Blätter und Abschnitte aufbewahren. Das Heu mit einem Löffel ausschaben. Artischockenböden rundum sorgfältig putzen, dann sofort mit dem restlichen Vitamin C in ca. 1 l Wasser legen.

5. 3 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Artischockenabschnitte und Blätter (ohne Heu) hineingeben und 10 Minuten dünsten. Mit Wermut ablöschen und mit dem heißen Fond auffüllen. Zwiebelhälften zugeben. Das Ganze in 2 Stunden bei milder Hitze auf 1,5 l reduzieren. Fond durch ein feines Sieb gießen. Schalotten und getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden. Artischockenböden in kleine Stücke schneiden.

6. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Artischockenstücke darin andünsten. Schalotten und getrocknete Tomaten zugeben und kurz mitdünsten. Artischockengemüse und abgetropfte Bohnen in den Fond geben und einmal aufkochen. Pfannkuchen schräg in 3 cm breite Röllchen schneiden und in der Suppe kurz erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

Zubereitungszeit

3 Stunden

Quelle

E&T 12/08/114